Alison Pill

Pia & Flo sind in Diskussionslaune: Im Star Trek Podcast sprechen sie über die fünfte Folge von „Star Trek: Picard“ (Stardust City Rag / Keine Gnade) und philosophieren über Moral, Zynismus und Utopien für moderne Sehgewohnheiten.


In der vierten Episode von „Star Trek: Picard“ geht es um „Unbedingte Offenheit“: JL muss sich seiner Entscheidungen stellen und im Château analysieren Pia & Flo derweil die Folge und sprechen über Fladenbrot, klingonische Opern und natürlich die zwei Neuzugänge auf der La Sirena. Engage!


Im Château ist heute die zweite Folge von „Star Trek: Picard“ das Thema schlechthin: In „Maps and Legends (Karten und Legenden)“ vertieft Picard die Lore und führt neue spannende Charaktere ein. Dabei fühlt sich die Folge nicht wie eine Serienfolge an – eher wie ein plötzlich beendeter Kinofilm. Was Pia und Flo dazu zu sagen haben gibt’s in der neuen Podcast-Episode hier im Château Picard.


Im Château besprechen wir nach unserem Winterschlaf die erste Folge von Star Trek: Picard und sind davon sehr angetan. Im ersten Teil präsentieren wir euch eine spoilerfreie Rezension der Folge. Und danach geht’s, so wie ihr es von uns gewohnt seid, in die Analyse. Szene für Szene.


Freunde, es ist Zeit! Heute besprechen wir den aktuellen Trailer zu „Star Trek: Picard“, der zur San Diego Comic Con rausgebracht wurde.