Dein Beitrag!

UnterstĂĽtze unseren Podcast

Wir, Pia und Flo, erstellen den Podcast in unserer Freizeit und als Hobby. Wir planen die neuen Folgen, recherchieren, kommentieren und unterhalten uns, weil wir daran Spaß haben, und weil Star Trek eben ein Teil unseres Lebens ist. Darum freuen wir uns um so mehr über eure Wertschätzung. Das müssen gar nicht die harten Euros sein, sondern zum Beispiel auch spannende Meinungen, ausführliche Kommentare oder produzierte Beiträge. Hier haben wir mal aufgeschrieben, wie ihr uns unterstützen könnt.

Regelmäßige Spende

Ihr findet uns bei Steady

Alle Inhalte im Château Picard sind frei und sollen auch frei bleiben. Mit einem regelmäßigen, monatlichen Beitrag bei  Steady könnt ihr uns dabei unterstützen und helft uns außderdem, uns technisch & inhaltlich weiterentwickeln zu können. 

Weitere Möglichkeiten

UnterstĂĽtzt die Community

Ohne die großartige Community wären wir gar nicht erst hier. Wir nehmen unsere Podcasts mit der Ultraschall-Lösung auf, die ein geniales Team rund um Ralf Stockmann entwickelt hat. Sagt da ruhig auch mal Hallo und Danke.

Dann gibt es auch noch die super tolle Community rund ums Sendegate, die euch immer weiterhelfen, wenn es mal mit der Technik haken sollte.

Bewertungen bei Apple Podcast & Co

Lobt uns, kritisiert uns, gebt uns eine Sterne-Bewertung! Dadurch, so haben wir das zumindest gehört, können wird den Algorithmus beeinflussen und ihr helft uns dabei, die Reichweite zu erhöhen. Alle Verzeichnisse, bei denen wir gelistet sind, findet ihr am Ende der Seite.

Bestellt etwas bei Amazon
Amazon bietet ein Partner-Programm an, durch das wir eine kleine Provision bekommen. Dafür müsst ihr bei jedem Einkauf über unseren Affiliate-Link auf Amazon kommen. Der Wert eurer Einkäufe wird dann unserem Partner-Konto gutgeschrieben. An den Produkt-Preisen ändert sich für euch natürlich nichts. 

Klickt entweder auf diesen diesen Link oder den Banner. Vielen, lieben Dank! 

 


 

Amazon-Wunschlisten
Ihr könnt uns auch eine persönliche Freude machen, und etwas von unseren Amazon-Wunschlisten bestellen: 

Direkte Spenden ĂĽber Konto oder Paypal
Wir bieten direkte Spenden via Ăśberweisung aktuell nicht an. Der Grund: Buchhalterischer Aufwand. Sprich: Faulheit. Wenn ihr uns direkt Geld in unseren Hut werfen wollt, schreibt uns bitte einfach eine Mail.

Die bisherigen Kosten

Mit unseren zwei Headsets, der kleinen DAW, der Software und den Lizenzen haben wir vor der ersten Folge etwas weniger als 1.000 Euro ausgegeben. Aktuell kommt dann noch das Hosting von der Webseite und der Podcasts hinzu. Zusammen mit den Subscriptions von Webseiten-Plugins kommen wir hier auf rund 45 Euro laufende Kosten pro Monat. In der nächsten Zeit werden wir das noch einmal ganz genau aufschlüsseln; da noch das ein oder andere hinzukommen kann. Das ist bestimmt auch für diejenigen interessant, die vielleicht auch planen regelmäßig ins Netz zu sprechen. Die private Zeit, die wir bisher investiert haben, und zukünftig regelmäßig in die Vorbereitung und Nachbereitung der Podcastfolgen stecken, lässt sich hierbei nicht monetär bewerten, ist aber nicht zu unterschätzen.