Wie wollen wir die Podcast-Folgen in Zukunft strukturieren? In der Chateau-Folge „Widerstand ist gaglos“ haben wir euch gefragt, ob wir unsere – ich setzte das mal in AnfĂĽhrungszeichen – „Besprechungen“ von anderen Serien und Filmen lieber unregelmäßig in Spezial-Folgen veröffentlichen sollen, oder ob die Form wie sie jetzt ist, so okay ist.

Warum wir dieses Segment bisher überhaupt besprochen haben, ist ganz einfach: Wir wollen euch zeigen, wie wir so ticken: Welche Filme, welche Musik, welche Serien finden wir gut und warum? Womit beschäftigen wir uns, wenn wir nicht The-Next-Generation-Folgen bingen? Dadurch könnt ihr uns besser einschätzen und wir sprechen uns gleichzeitig schon einmal warm für das, worauf es ankommt: Unsere Folge der Woche.

Der Nachteil ist aber auch nicht von der Hand zu weisen: Dadurch werden die Folgen noch länger als sie sowieso schon sind. Und uns interessiert deshalb, wie eure Meinung dazu so ist.

Eure Meinung ist gefragt

Sollen wir die Folge aufteilen?

 

Habt ihr noch Anmerkungen oder Hinweise? Ab in die Kommis mit euch!