Folgenbesprechung

Wir besprechen regelmäßig im Château Picard Fernsehepisoden mit Jean-Luc Picard. Warum tun wir das? Wir wollen uns in Vorbereitung auf die neue „Star Trek: Picard“-Serie genau anschauen, wie sich der Charakter entwickelt hat und schlussendlich zum größten Captain aller Zeiten geworden ist.

Q ist in Geberlaune und schenkt Jean-Luc Picard deshalb eine zweite Chance. Wir besprechen heute im Star Trek Podcast die Folge „Tapestry“ – „Willkommen im Leben nach dem Tode“.


Freunde, wir reden im Château über die Borg – und zwar nicht mit dem Kollektiv, sondern einem einzelnen. Mit Hugh. In der dieser Folge nehmen wir „I Borg“ (Ich bin Hugh) unter die Lupe (5×23) und erklären, warum Kommunikation immer besser ist als Genozid. Auch im Krieg.


Freunde, heute besprechen wir im Star Trek Podcast eine TNG-Folge, die es eigentlich nicht hätte geben dürfen und die gerade deswegen so fantastisch ist: Wir machen mit euch auf der Erde Urlaub im Château Picard und schauen uns ein paar Familienbegegnungen an: Episode 04×02: Family.


Freunde, heute geht‘s bei uns um eine Folge, von der selbst Quentin Tarantino sagt, dass er ein Fan ist. Wir sprechen über Pflaumensaft, Gesteinsbrocken auf Raumschiff-Brücken und Abschiedsküsse. Wir sprechen über Yesterdays Enterprise – Die Alte Enterprise.


Freunde, es ist Zeit! Heute besprechen wir den aktuellen Trailer zu „Star Trek: Picard“, der zur San Diego Comic Con rausgebracht wurde.


Freunde, heute gucken wir uns gemeinsam mit euch Baby-Borgs an und schauen, wie unser Jean-Luc auf diese Bedrohung reagiert.